· 

Es muss nicht unbedingt Waffel sein

Abspültücher weben ist ein lustige Arbeit. Sie sind klein und übersichtlich und eignen sich bestens dafür, Bindungen und Farbkombinationen auszuprobieren.

Ganz oft werden diese Abspültücher in einer Waffelbindung hergestellt. Waffelbindungen sind deshalb so wunderbar saugfähig, weil sie eine so große Oberfläche schaffen. Aber es gibt ja noch andere Bindungen mit viel Struktur.

Inspiriert hat mich das Buch von Tom Knisely: Huck Lace Weaving Patterns.  Er kombiniert da Gerstenkorn mit Farbverflechtung, das gibt ganz tolle Effekte!

Ich habe dann noch zusätzlich die glatte Baumwolle mit einem Bouclé-Garn kombiniert. Beim Schuss habe ich ganz viele Varianten ausprobiert. Herausgekommen sind super griffige und sehr saugfähige Abspültücher. Ich bin überzeugt davon, dass diese Qualität auch traumhafte Handtücher und Badetücher geben würde.

 

Hier ist die Patrone dazu.

Die bunten Fäden sind Baumwolle 8/2, die weißen Fäden Baumwollbouclé Nm3.

9 Fäden pro cm

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Magdalene (Samstag, 28 März 2020 17:19)

    Ganz herzlichen Dank. In diesen Zeiten zuhause habe ich mehr zeit und kann ausprobieren....
    Alles Gute